BIO

gekürzter Werdegang

Aroui ist ein tunesischer Name. In Deutschland geboren, bin ich bereits seit 1998 in der IT Branche tätig. Als Student der Wirtschaftsinformatik begann ich, für ein hamburger Unternehmen Warenwirtschaftssysteme zu programmieren. Dort habe ich u.a. viele Unternehmen durch die Jahrtausendwende und bei der Euro-Umstellung begleitet.

Ich betreue Unternehmen im Großbereich Hamburg u.a. aus den Branchen Medizin, Handel, Handwerk, Verlagswesen und auch Freiberufler.

Schulungen, Beratungen und Programmierung sind meine Schwerpunkte. 

Mehdi Aroui 21

Seit 2010 als Netzleiter GmbH & Co. KG

Die Geschäftskunden werden ausschließlich vom Systemhaus Netzleiter GmbH & Co. KG betreut.

Technik wird von Menschen geschaffen und bedient. Und somit konzentrieren wir uns auf den Menschen. Zuhören, eindeutiges Erklären und Flexibilität wird bei uns groß geschrieben.

… mit vielen guten Partnern

Die Dienstleistungen werden nicht nur von einer einzigen Maschine oder einem einzelnen Menschen erbracht. Vielmehr ist es die Summe des Menschen mit den Ressourcen die zur Verfügung stehen, inklusive des Netzwerks an Kontakten, Partnern, Kunden und Freunden. Alle Leistungen biete ich Ihnen auch auf englisch, französisch und arabisch an.

Netzleiter IT Logo

Darf man trilingual sagen?

Drei Muttersprachen? Ist das nicht ein wenig übertrieben? und was ist mit englisch? – Testen Sie mich, ich liebe Sprachen!

Mehdi Aroui Avatar smile

Systemhaus Cloud AG – Satzung mitgestaltet und Mitglied des Aufsichtsrats

Seit 2012 in der Al Manar Stiftung 

An der Satzung mitgeschrieben und seit Anfang im Vorstand. 

Seite 2019 als Vorstandsvorsitzender

Mit diversen Projekten wie den Hamburger Ramadan Pavilion, der Sirah Ausstellung, der islamischen Bildungskonferenz, den vielen Ferien Camps, den diversen Dialogveranstaltungen. 

Al Manar Stiftung für islamische Kultur und Bildung

Seit 2015 in der Schura Hamburg

 

Schura Hamburg

Mediationsaubildung 

Mediation-unsplash

Seit 2019 im Integrationsbeirat Hamburg Wandsbek

 

hh wandsbek

Seit 2019 als Hauptschöffe in einem Hamburger Amtsgericht

 

hh logo