Train the Trainer Weiterbildung “Vom Umgang mit Diversität – Diversity-Kompetenzen für die Arbeit mit Gruppen”

Inhaltliche Schwerpunkte sind Anti-Bias und Wahrnehmung von Vorurteilen, individuelle und strukturelle Diskriminierung, Intersektionalität, sowie Komfortzonen und Konfliktaustragung. Intensive Methodenwerkstätten sind Teil der Weiterbildung, wie auch Einheiten zu Halt und Haltung als Anleitende und Umgang mit schwierigen Situationen in Gruppen. Ziel ist es, dass Haupt- und Ehrenamtliche aus der Erwachsenen- und Jugendbildungsarbeit ihre persönlichen Kompetenzen stärken und in Begleitung und Moderation von Trainings methodisch und inhaltlich professionalisiert werden.